Trachtenverein Waldkirchen
Presseberichte

„Waldlerbuam“ werden heuer 90

Geschrieben von PNP – 09.01.2015

Jubiläum im Juni –Versammlung bestätigt Vorstandschaft um Marco Maier

Etwas moderner als gewöhnlich war die Weihnachtsgeschichte, die die Jugendlichen der Waldlerbuam vorstellten mit Fahrrädern statt Eseln und Garagen statt Herbergen. − Foto: Waldlerbuam

Waldkirchen. Traditionsgemäß stehen beim Trachtenverein Waldlerbuam zum Jahreswechsel noch zwei wichtige Termine an – ein festliches Treffen und die alljährliche Generalversammlung – , wie auch heuer wieder.
Die Trachtler feierten zunächst ihre Zusammenkunft zu den Festtagen, an der auch Stadtrat Christian Zarda teilnahm. Im Vereinslokal „Restaurant am See“ in Erlauzwiesel wurde es für rund eineinhalb Stunden sehr besinnlich, als die Jugend der „Woidkirchner Trachtler“ eine „staade Zeit“ unter der Regie von Rosemarie Maier gestaltete.
Neben vielen Gedichten und klangvollen Liedern wurde auch ein Krippenspiel aufgeführt, das die Weihnachtsgeschichte in die heutige Zeit versetzte. So wurde aus dem Esel, auf dem Maria gewöhnlich reitet, ein Fahrrad, aus den Herbergen Garagen voller Autos. Nach dem gelungenen Programm konnten die Vereinsmitglieder den Abend beim gemeinsamen Essen und geselligen Beisammensein ausklingen lassen.
Ein zweites Mal trafen sich die Waldlerbuam kürzlich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Zunächst gedachte man der verstorbenen Mitglieder, insbesondere Klara Reischl aus Bernhardsberg und Anton Hobelsberger aus Waldkirchen, die 2014 verstorben waren.

Von Vorstand Marco Maier wurden, neben den anwesenden Mitgliedern, auch der 3. Bürgermeister der Stadt Waldkirchen Johann Kapfer sowie der Ehrenvorstand der Waldlerbuam Franz Kindermann und der 2. Vorstand der „Wolfstoaner Buam“ Georg Meier begrüßt.
Routinemäßig berichteten die einzelnen Vorstandschaftsmitglieder von den Vereinstätigkeiten.
Schriftführer Christian Berlinger sprach über die Höhepunkte der geleisteten Arbeit im vergangenen Jahr, Jugendleiterin Rosemarie Maier von den vielen Aktivitäten der jungen Trachtler, wie Besuche in Altenheimen und Spendenaktionen für die Tafel. Bei den Finanzen wurde besonders hingehört, jedoch hat Kassiererin Birgit Holzfurtner das Konto der Woidkirchner Trachtler immer im Griff und konnte so wieder einen positiven Kassenbericht abgeben.
Am Ende ging Vorstand Marco Maier auf die Vergangenheit, aber auch auf die Zukunft der Waldlerbuam ein. Besonders stellte er das 90-jährige Bestehen des Vereins heraus, dass 2015 mit einem Festakt am 27. Juni an der Seebühne beim Erlauzwieseler See gefeiert wird. Maier bedankte sich auch bei seinen Helfern und den Mitgliedern für die Treue zum Verein. Im Anschluss wurden die Vorstandschaft und die Kasse entlastet.
Für die dann anstehenden Neuwahlen stand 3. Bürgermeister Johann Kapfer als Wahlleiter bereit. Da es keine Gegenkandidaten für die einzelnen Sitze gab wurde die Vorstandschaft von den Mitgliedern bestätigt.
Zum Vorstand gehören daher weiterhin: 1. Vorsitzender Marco Maier, 2. Vorsitzende Siglinde Lang, Kassiererin Birgit Holzfurtner, 1. Schriftführer Christian Berlinger, 2. Schriftführer Maxe Maier, Trachtenwartin Marianne Grübl, Musikwartin Sandra Maier, Vortänzerin Katrin Maier, Vorplattler Helmut Luksch, Beisitzer Maria Kindermann und Reinhard Schramm sowie Ehrenvorstand Franz Kindermann.
Der Verein bedankte sich bei allen Gönnern und Freunden für das erfolgreiche Jahr 2014 und wünschte allen ein genauso erfolgreiches und gesundes 2015.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.