Presseberichte

„Waldlerbuam“ spenden wieder für die Tafel

Geschrieben von mg

Waldkirchen. Große Freude herrschte bei den Verantwortlichen der Waldkirchner Tafel, als die 2.Vorsitzende der „Waldlerbuam“, Sieglinde Lang (3.v.l.) mit der Jugendbeauftragten, Rosmarie Maier (4.v.l.), im Tafelladen mit einer ansehnlichen Geldspende erschienen. Der Verein hat kürzlich sein 90-jähriges Bestehen gefeiert.  statt Geschenke an die Gastvereine zu machen, beschloss man, den dafür vorgesehenen Betrag für Bedürftige zur Verfügung zu stellen. „Wenn wir schon feiern dürfen, sollen auch die, welche am Rande der Gesellschaft stehen, etwas bekommen“,so Rosmarie Maier. „Es ist nicht das erste Mal, dass dieser Verein uns etwas zukommen lässt und deshalb sind wir besonders dankbar“, sagte die Vorsitzende der Tafel, Christine Lang (2.v.l.). Bei der Spendenübergabe mit dabei waren Max Götz (l.), Margit Nigl (2.v.r.) und Rudolf Kornexl (r.). Die Tafel, die etwa 80 Bedürftige zu versorgen hat, sei neben den Lebensmittelspenden durch die örtlichen Firmen auch auf Geldspenden angewiesen. In diesem Zusammenhang wies die Vorsitzende darauf hin, dass ehrenamtliche Helferinnen immer willkommen seien, für die Einordnung der Waren nach der Anlieferung oder auch für die Ausgabe. Nähere Auskünfte sind unter Tel.: 08581-987795 zu erhalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.